Flamenco Festival Jerez

Plakat für das Flamenco Festival 2020 in Jerez de la Frontera

Die Leidenschaft für den Flamenco ist hier jederzeit präsent, authentischer künstlerischer Ausdruck der Stadt. Dennoch ist das Flamenco-Festival in Jerez ein ganz besonderes Event und wird als eines der schönsten der Welt angesehen.

Jerez de la Frontera ist eine der Wiegen des Flamenco und dieses Festival ist eines der ersten im Jahresverlauf, es findet jedes Jahr während zwei Wochen im Februar statt. Es ist eine einzigartige Referenz und sein breites und attraktives Programm überzeugt mit Live-Darbietungen sowohl von internationalen Größen als auch von lokalen Künstlerinnen und Künstlern oder Nachwuchstalenten. Die Shows und Aktivitäten sind über die Stadt verteilt, mit der „Zentrale“ im Theater Villamarta und weiteren Veranstaltungsorten wie der Sala Paúl, der Sala Compañía, dem Palacio de Villavicencio (in der Alcázar), verschiedenen Bodegas und dieses Jahr 2020 auch mit den wunderbaren Claustros im Santo Domingo Kloster.

Begleitend gibt es jede Menge Auftritte in peñas flamencas, den vielen „Flamenco-Vereinen“ von Jerez, nicht nur in den Vierteln San Miguel oder Santiago. Damit sollen besonders junge lokale Künstler gefördert werden, die ebenfalls voll kreativer Energie stecken.

Außerdem werden während des Festivals diverse Kurse und Workshops angeboten, die bei den Fans sehr beliebt sind, und an denen Lernende aus über 30 Ländern teilnehmen. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach den verfügbaren Plätzen dieser Ausbildungsmöglichkeiten, also bei Interesse so früh wie möglich reservieren! Hier gibt es Aktivitäten zu allen Themen, Typen und Stilen des Flamenco: Tanz, Gesang, Gitarre, Kastagnetten, Bulerías, Soleá, Seguirías, Alegrías, Fandangos und so weiter.

Auch die Konferenzen, Koloquien und Gesprächsrunden können von höchstem Interesse sein: Möglichkeit für eine Begegnung mit den Künstlern, Einblicke in neue Projekte oder Erlebnisse aus der Welt des Flamenco oder neuste Neuigkeiten aus dem Verlagsgeschehen.

Nicht vergessen dürfen wir das sogenannte „Jerez Off Festival„: In demselben Zeitraum wie das „offizielle“ Festival finden nämlich seit einigen Jahren in der Guarida del Ángel, einem Kultlokal in Jerez, weitere Veranstaltungen statt. Das Off Festival möchte den Besuchern eine andere Sichtweise des Flamenco anbieten, abseits der großen Produktionen: einen grundlegenden Flamenco, der Künstlerfamilien aus Jerez und anderen andalusischen Orten vorstellt.

Dieses Jahr geht das Festival vom 21. Februar bis zum 7. März 2020. Die Tickets für das Festival de Jerez können Sie übrigens im Theater Villamarta und im Internet bei Tickentradas kaufen.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Dies könnte Sie auch interessieren: