Das Sherry Dreieck

Sherry Triangle Dreieck Jerez

Was ist das so genannte Sherry-Dreieck? Dieser Begriff bezeichnet die Gegend in Spanien, wo der berühmte Sherry-Wein herkommt.

Sherry Triangle Dreieck Karte JerezGenauer gesagt kommt jeglicher Sherry der Welt hier aus dieser Region in Andalusien. Denn „Sherry“ ist ein geschützter Begriff, nur Wein von hier darf unter diesem Namen verkauft werden. Man nennt das eine geschützte Herkunftsbezeichnung, genauso wie zum Beispiel „Champagner“ oder „Portwein“. Der offizielle Name ist „Jerez-Xérès-Sherry“ und der so genannte Sherry-Kontrollrat wacht über deren Respektierung.

Die Regeln dieser Herkunftsbezeichnung legen zwei Zonen fest. Die erste ist die Reifungs-Zone und befindet sich zwischen den drei Hauptorten des Sherry, Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda. Diese Zone wird auch „Sherry Dreieck“ genannt und nur hier liegen die Bodegas, die den Wein altern. Man kann die Form gut auf der Karte erkennen. Die zweite Zone ist etwas größer gefasst und befindet sich um die erste herum. Sie nennt sich die Produktions-Zone, da wir hier auch Weinberge finden, wo Trauben für die Sherry-Produktion angebaut werden. Zu dieser Zone gehören die Orte Trebujena, Chipiona, Rota, Puerto Real, Chiclana de la Frontera (alle in der Provinz Cádiz) sowie Lebrija (Provinz Sevilla).

Die besonderen natürlichen und klimatischen Bedingungen in dieser privilegierten geografischen Region sind einer der wichtigsten Faktoren für die Einzigartigkeit dieser außergewöhnlichen Weine.

Dies könnte Sie auch interessieren: